Ein etwas anderer Sommer in München....


Es ist nun schon über fünf Monate her, dass ich mein letzter Blogpost verfasst habe. Da wir ja alle seit dem Coronavirusausbruch zwangsläufig nicht viel unterwegs waren und das öffentliche Leben fast zum Stillstand kam, konnte ich auch nicht viel über Events, Kunstausstellungen und Reisen erzählen.

 

Langsam kommt die Normalität wieder zurück... Es finden vereinzelt Vernissagen und Events im kleineren Rahmen und mit Sicherheitsvorkehrungen statt. Das erste Event war die wunderbare Einladung zum Sommerfest im La Maison Valmont in der Maximilianstraße. Das, wie immer, herzliche Team tat alles um trotz Regen und Corona uns den Abend so schön wie möglich zu machen. Es ist ihnen auch gut gelungen. Wir konnten die wunderbaren neuen Sommerdüfte von Palazzo Nobile und Collezione Privata ausprobieren und die neue Pflegeroutine Primary testen.

Ein wunderbarer Abend und schöner Wiedereinstieg in den "Event-Donnerstag".


Just Light and Colour war der passende Name für die tolle Ausstellung in der Galerie Simone Opdahl. Die Künstler Ena Oppenheimer, Simone Opdahl, Rupprecht Geiger und Alexander Deubl setzten das Thema in den Bildern, bei denen die Farbe und das Licht im Vordergrund waren, in wunderbare Weise um. Die Kuratorin der Ausstellung Frau Florentine Rosemeyer brachte uns die Bedeutung und den Hintergrund der Kunstwerke in einer interessanten Rede nahe.

Trotz Abstandsregeln ein toller Sommerabend mit tollen Gästen.

In einem wunderschönen Ambiente umringt vom exclusiven Interior von Christian Liaigre Showroom fand die Vernissage "Beyond Surface" mit den Künstlern Baldessari - Rondo - Weber, kuratiert von Martina Taubner, statt. Die tollen Kunstwerke die mit verschiedenen Strukturen und Oberflächen beeindruckten kamen in der schönen Umgebung besonders zur Geltung.

Die zweite Galerie von Andreas Baumgartl in der Prannerstraße eröffnete mit einer wunderbaren Ausstellung. Von den riesigen Bildern von Alireza Varzandeh über den Skulpturen von Mia Florentine Weiss bis zu meinen Lieblingsmaler Bernd Zimmer war eine große Vielfalt an sehenswerter Kunst zu sehen, die in den großen neuen Räumen der Galerie voll zur Geltung kommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0