Ibiza - Eine Insel zwischen Party und Erholung !

Endlich war es soweit - eine Woche Auszeit auf Ibiza! Es ist schon das vierte Mal dass ich auf der Insel bin, aber ich bin immer noch begeistert wie schön und abwechslungsreich die doch so kleine Insel Ibiza ist.

Man hat Ruhe und Entspannung am Strand, das Meer ist glasklar und warm und es war trotz Hochsaison nicht überfüllt. Dieses Mal waren wir in der Nähe von Ibiza-Stadt an der Playa d'en Bossa. Das schöne dabei war, man hat Meer und Strand und auch die Altstadt in der Nähe, wo man abends durch die schönen kleinen Gassen, mit den weiß getünchten Häusern schlendern kann, und den Ibiza-Flair genießen kann.

Aber damit es nicht zu langweilig wird, sind wir an einem Abend ins Ushuaia, zum Konzert von David Guetta gegangen. Es war trotz teurer Eintrittspreise (55,--€) ein Erlebnis und jeden Cent wert. Es begann schon um 17 Uhr mit 4 verschiedenen DJs und endete mit einer Mega-Show von David Guetta, der es versteht richtig Partystimmung zu verbreiten.

Einer der schönsten Erlebnisse auf Ibiza sind die Sonnenauf- und Untergänge. Letztes Jahr waren wir am Cafe del Mar, wo die einzigartigen Sonnenuntergänge gefeiert werden, dieses Mal waren wir an der Ostküste und konnten die atemberaubende Sonnenaufgänge bewundern (ok, das frühe Aufstehen war nicht so toll, aber es hat sich gelohnt).

Das Fazit: auch wenn man schon oft auf der Insel war, es ist immer ein Erlebnis und etwas besonderes, den Spirit von Ibiza zu genießen und eine kurze Auszeit aus dem hektischen Alltag zu haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0